Alle Artikel mit dem Schlagwort: roh-vegan

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rote Bete Kvass

Kvass kommt traditionell aus der Ukraine und ist nichts anderes wie eingelegte und fermentierte Rote Bete. Jedes Land hat traditionell seine fermentierten Speissen gehabt und in jeder Kultur wurden Fermente gegessen. Ursprünglich diente das fermentieren dem Haltbarmachen von Speisen. Dabei ist es viel mehr als nur eine Methode zum Haltbar machen. Heute wissen wir das die Milchsäurebakterien, die sich während des Prozesses bilden super gesund für unseren Darm sind. Sie helfen uns das Immunsystem zu stärken, Krankheiten vor zu beugen oder gar zu heilen. Dadurch das Fermente zunehmend aus unserer Nahrung verschwunden sind gibt es immer mehr Unverträglichkeiten gegen Lebensmittel und auch Erkrankungen. Doch zum Glück interessieren sich gerade wieder immer mehr Menschen für das Thema Fermentation und sind bereit etwas für ihre Gesundheit zu tun und auch Fermente in ihren Alltag zu integrieren. So wird endlich wieder Sauerkraut gestampft, Miso angesetzt, Kimchi eingelegt und Tempeh produziert. Kvass ist ein fermentiertes Getränk, welches den Körper basisch macht, die Verdauung unterstützt,  die Leber reinigt, bei Nierensteinen eingesetzt wird und einfach ein super Fitmacher in der kalten …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Buchweizenbrot

Brot ist immer wieder ein Thema wenn ich unterwegs bin. Auf Fortbildungen oder Kursen stelle ich immer wider fest das die anderen Teilnehmer überwiegend Brot als Pausensnack mit dabei haben. Wir kennen das doch auch noch aus unserer Schulzeit. Statt Salat, Gemüse oder Obst wurde ein Brot gegessen, das klassische Pausenbrot. „Unser täglich Brot gib uns heute……“ Daran sieht man das das Brot in unserer Gesellschaft stets einen sehr hohen Stellenwert hatte und auch immer noch hat. In keinem anderem Land der Welt gibt es so viele verschiedene Brotsorten wie in Deutschland. Es gilt als nährend und sättigend…. Sättigend..ja,ok!Stimmt!                                                                                                                                    Aber nährend??? Nicht wirklich! Gerade wenn es auch noch aus Auszugesmehl gebacken wird. Aber auch selbst reines Vollkornbrot ist kritisch zu sehen. Der Anteil an Gluten im Getreide ist trastisch gestiegen, insbesondere bei Weizen. Aber auch in Dinkel und Roggen ist der Glutenanteil gestiegen. Der Preis dafür sind immer mehr Glutenunverträglichkeiten in unserer Bevölkerung. Aber woran liegt das das heute mehr Gluten als früher im Getreide ist? Kurz: die Sorten sind maßlos überzüchtet! Gluten ist ein …

Roher Streuselkuchen

Schokoladen- Kirsch Streuselkuchen

Woran denkst Du wenn Du an Streuselkuchen denkst? Also für mich ist der Streuselkuchen ein Stück Kindheit. Ich denke automatisch an meine Kindheit auf dem Lande. An ein großes Blech voll Streuselkuchen, gefüllt mit Äpfeln und Rhabarber. Ich habe immer die Streusel weg genascht, denn die waren am leckersten…. Irgendwie möchte ich immer die schönen Seiten meiner Kindheit an meine eigenen Kinder weiter geben und somit auch all die leckeren Sachen, die ich damals gegessen habe. Doch wenn man dann erwachsen ist weiß man das der Kuchen nicht nur lecker war, sondern auch voller Zucker, Auszugsmehl, Margarine, Backpulver,….. Hmmmm…..!!!!! Das will man ja dann doch nicht an die Kinder weiter geben. Mit diesem Streuselkuchen kann aber wieder ein Stück Kindheitserinnerung aufleben und vor allem kann ich ihn ohne schlechtes Gewissen an meine Kinder weiter geben. Hier das Rezept: Für den Boden: 100g Datteln 100g Mandeln 1/4 TL Vanille 3 EL Kakaopulver 2 EL Kakaonibs (optional) Für die Creme: 150g Cashewnüsse (2 Stunden eingeweicht) 1/2 EL Kokosmus 2 EL Wasser eine frisch gepreste Limette ca.50g Kokosblütenzucker …

Wildblumenkäse

Wildblumenkäse

Was verbindest Du mit Sommer? Strand, Schwimmbad, Eis essen und lange Abende auf dem Balkon? Für mich bedeudet Sommer auch ein intensives Erleben der Natur. Wenn es draußen warm oder sogar heiß ist, wie wir es dieses Jahr haben, wenn die Tage lang und die Nächte kurz sind, dann möchte ich raus gehen, raus in die Natur. Ich möchte barfuß durch den Sand gehen und über die Wiesen hüpfen, ins kalte Wasser springen, abends den Grillen lauschen und den Glühwürmchen beim Tanz zusehen. Sommer bedeudet aber auch eine sehr bunte Vielfalt an Blumen. Ich kann mich gar nicht satt sehen an dem schönen blau, rot, orange und gelb der wilden Blumen. Und um den Sommer ein bischen einzufangen, um ihn förmlich aufzuessen habe ich diesen wunderbaren Wildblumenkäse kreiert. Inspiriert hat mich hierbei die Liebe zu einem wundervollen Menschen, dem ich mit diesem Käse eine Freude machen wollte. Dies ist mir auch gelungen! Hier nun das Rezept für dich: 200g Cashewnüsse etwas Salz etwas Zitronensaft 2 Kapseln Probiotikum Gewürze nach belieben. Ich habe etwas Muskat und …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zucchinispaghetti mit Mandel- Bärlauchdressing

Der Frühling ist die Zeit des Aufbruchs und des Neuanfangs. Altes kann hinter sich gelassen werden, Neues kann aufgenommen werden. Die längeren Tage und die Sonne geben Lebensenergie. Mit dem Frühling kommen auch die Wildkräuter wieder zurück und wer meinen Blog schon länger verfolgt weiß das ich ein großer Fan der Wildkräuter bin. Einfach weil sie kostenfreie Superfoods sind, die direkt vor unserer Haustür zu finden sind und uns mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen. Ein nicht mehr weg zu denkender Frühlingsbote ist der Bärlauch. Hier oben im Norden ist er immer relativ spät dran. An vielen Orten Deutschlands ist er teilweise schon am blühen. Viele Menschen glauben das er jetzt nicht mehr essbar sei, doch das ist falsch. Die Kraft der Blätter wandert lediglich in die Blüten und die Blätter schmecken daher nicht mehr ganz so intensiv. Kurzum: es ist noch nicht zu spät für dieses wunderbar, leckere Gericht. Auch kannst Du die Knospen und Blüten ernten und ebenfalls essen. Du kannst die Knospen auch fermentieren. Wie das geht kannst Du hier nachlesen. Nun aber …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schokoladen- Granatapfelkuchen

In ein paar Tagen ist schon Frühlingsanfang. Aber irgendwie will der Frühling sich noch nicht so wirklich blicken lassen. Die Sonne und der strahlend blaue Himmel täuschen die Wärme vor, aber draußen ist es bitter kalt und stürmisch. Und was ist es doch dann umso schöner nach einer langen Laufeinheit oder einem schönen, langen Spaziergang zu Hause an zu kommen, einen heißen Tee zu machen und ein Stück Kuchen zu essen. Diesen Kuchen habe ich gestern für einen Freund zum Geburtstag gemacht. Er ist bei den Gästen richtig gut angekommen. Und weil der Kuchen so groß war konnte ich mir noch ein paar Stücke für mich reservieren. Und so war ich dann richtig froh als ich heute nachmittag von einem langen Lauf zurück kam und einfach nur mein Stück genießen konnte. Dieser Kuchen braucht keine zusätzlichen Süßungsmittel wie z.B. Agavendicksaft oder Xylit. Er ist ausschließlich mit Früchten gesüßt. Bei den Bananen sollte daher darauf geachtet werden das sie so richtig reif sind. Sie müssen also schon dunkle Flecken haben und etwas weicher sein, dann sind …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Laufen: das letzte Abenteuer unserer Zeit! Ein Plädoyer für mehr Bewegung an der frischen Luft….sowie 2 verschiedene Energiekugeln!

Meine absolute Leidenschaft ist das Laufen. Wenn ich ein paar Tage nicht gelaufen bin merke ich das ganz deutlich an meiner Stimmung. Ich bin dann gereizter, schneller müde und insgesamt einfach viel lustloser. Laufen ist wie Ritalin für mich, obwohl ich noch kein Ritalin probiert habe, aber so stelle ich mir die Wirkung vor. Laufen ist ein Antidepressivum, es vertreibt die negativen Gedanken. Laufen ist Leidenschaft, Laufen ist Abenteuer… Insbesondere im Winter, wenn die Tage sehr kurz sind und uns somit das Sonnenlicht fehlt ist laufen eine echt super Sache um dem Winterblues zu entkommen. Es gibt auch kein Wetter bei dem man nicht laufen kann. Ist erst mal der innere Schweinehund besiegt macht es im Winter genauso viel Spaß zu laufen wie im Sommer. Ich laufe inzwischen bei jedem Wetter. Mir macht der Regen ebenso wenig aus wie ein Scheesturm und eisige Kälte. Es ist alles eine Frage der Gewohnheit! Ich trainiere gerade für den Lübeck Marathon. Dieser findet zwar erst Anfang Oktober dieses Jahres statt, aber das Training muss natürlich schon viel früher …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fenchel- Granatapfelsalat/ Wintersalat

Seit gefühlter unglaublich langer Zeit melde ich mich mal wieder aus dem „Off“ mit einem neuen Rezept für Dich. Ja, ich habe wieder Zeit zum Schreiben und zum Experimentieren. Und so langsam kommt auch wieder meine Kreativität zurück. In den letzten Monaten war sehr vieles im Wandel. Negative Glaubenssätze, die mich lange begleitet haben konnte ich erkennen und los lassen. Ich habe viel Zeit in der Stille verbracht und habe viel meditiert. Habe mich mit meinen tiefsten inneren Verletzungen konfrontiert, konnte sie annehmen und zum Teil auflösen. Prozesse von denen ich in den nächsten Wochen bestimmt noch mehr schreiben werde. Aber nun möchte ich Dir erst mal mein aktuelles Lieblingsrezept schenken. Ich finde den Salat so granatenmäßig gut, was bestimmt nicht nur am Granatapfel liegt. Er ist knackig, leicht süß und gibt unglaubliche Power. Der Granatapfel ist ein absolutes Superfood, welcher durch die günstige Kombination von Vitaminen und Mineralstoffen topt. Ebenso habe ich Walnüsse und Hanfsamen mit in den Salat getan, so das Du eine gute Zufuhr von Omega 3 Fettsäuren hast und zudem durch …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gereifter Mandel- Bärlauch Käse

Ich liebe einfach den roh-veganen Käse. Er ist so unglaublich vielfältig, da man ihn aus nahezu allen Nussorten herstellen kann und durch den Einsatz der unterschiedlichsten Gewürze schmeckt er jedes Mal wieder anders. Auch liebe ich das er so unglaublich leicht her zu stellen ist. Ich habe hier schon einige Käserezepte zum Besten gegeben und die meisten waren immer aus Cashewnüssen. Heute möchte ich Dir aber einen Mandelkäse vorstellen. Er ist im Geschmack etwas kräftiger wie der Cashewkäse und von der Konsistenz etwas fester. Ich habe ihn mit Bärlauch verfeinert, den ich diese Saison gesammelt, getrocknet und pulverisiert habe. Du brauchst: 200g Mandeln ca. 100ml Wasser Probiotikum ca. 1 EL getrockneten Bärlauch etwas Meersalz zum abschmecken Die Mandeln ca. 24 Stunden in Wasser einweichen. Dabei nach der Hälfte der Zeit das Wasser wechseln. Nach dieser Zeit das Wasser abgießen und die Mandeln von der braunen Mandelhaut entfernen. Dies geht nach dieser langen Einweichzeit super und sehr schnell. Nun gebe die Mandeln zusammen mit ca. 100ml Wasser in einen Mixer und mixe das Ganze so lange …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Grüner Power- Smoothie

Ich habe jetzt länger nichts mehr geschrieben. Das lag daran das ich eines morgens vor ca. 4 Wochen aufwachte und als erstes etwas in meinem Blog schreiben wollte. Doch er war weg! Einfach weg! Ich weiß nicht ob Du es nachvollziehen kannst was dies bedeudet. Stell Dir vor Du hast 1,5 Jahre Arbeit in einen Blog gesteckt und auf einmal ist alles im Nirvana des Internets verschwunden! Als ich mich dann mit meinem Anbieter in Verbindung setzte teilte dieser mir mit das auf meinem Blog Malware gefunden worden sei und gab mir eine Instruktion wie ich diese entfernen kann und den Blog wieder aktivieren konnte. Zum Glück waren keine Inhalte verschwunden! Da ich aber jetzt nicht wirklich ein PC-Freak bin bedeutete diese Instruktion für mich nur eine Anhäufung von Fremdwörtern. Ich versuchte diese WordPress Sprache zu übersetzten und die Instruktionen durch zu führen. Aber es funktioneierte nicht. Nichts klappte. Zum Glück hatte ich eine Bekannte, die dies auch beruflich macht und mir somit weiter helfen konnte. Letztendlich warf diese ganze Aktion aber für mich die …