Alle Artikel mit dem Schlagwort: glutenfrei

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lindenblätter Salat

Nun ist er endlich da: der Frühling mit seinen fast sommerwarmen Temperaturen. Die Menschen auf den Straßen sind jetzt wieder lebendiger und freundlicher. Überall sieht man Radfahrer und Läufer. Mit den steigenden Temperaturen bekommt man automatisch mehr Lust sich draußen zu bewegen. Ich würde am liebsten jeden Tag laufen gehen. Ich habe eine schöne Strecke gefunden wo ich die Lübecker Altstadtinsel umrunden kann, ohne irgendwelche Straßen zu überqueren. Die komplette Laufroute geht über Feldwege, durch Parkanlagen und fast immer am Wasser entlang. Und gefühlt begegne ich dort 100 anderen Läufern. Und so freu ich mich schon immer wenn ich mich wieder in meine Laufschuhe schmeißen kann, wenn ich weiß das meine Jungs gut betreut sind und ich einfach nur laufen kann und den Alltag hinter mir lassen kann. Laufen ist wie eine Meditation für mich. Und so komme ich auch auf meinen unterschiedlichen Routen an den herrlichsten Wiesen und Wälder vorbei. Manchmal kann ich dann gar nicht anders als einfach mal stehen zu bleiben und ein paar Wildkräuter zu essen. Es ist gerade die beste …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bircher Müsli

Wer kennt es nicht. Das gute, alte Bircher Müsli. Im Original ist es mit Haferflocken. Auch gibt es unendlich viele Variationen. Viele von ihnen sind nicht wirklich so gesund, weil sie fast immer mit Kuhmilch gemacht werden und sehr viele Müslis werden auch mit recht viel raffiniertem Zucker gesüßt. Dabei kann man das Bircher Müsli auch so gesund und vor allem roh zubereiten. Ist doch immer roh, denkst Du? Doch das ist nicht so ganz richtig. Gekaufte Haferflocken unterliegen in der Regel einem thermischem Verfahren, es sei denn Du kaufst Nackt- oder Spelzhafer. Auch sind alle veganen Milche aus dem Handel nicht roh. Das einzige was roh ist ist das Obst welches Du über das Müsli macht. Wenn Du aber Deine Milch selbst machst, z.B. Mandelmich aus aktivierten Mandeln und gekeimten und zurückgetrockneten Buchweizen nimmst, dann hast Du ein richtig, gesundes und rohes Müsli, welches ein optmaler Start in den Tag ist. Mandelmich selbst herstellen einen Becher Mandeln (am besten 24 Stunden einweichen- nach der Hälfte der Zeit das Wasser wechseln und zum Schluß mit …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Spaghetti mit Wildkräuterpesto

Der Frühling ist eine unglaublich schöne Jahreszeit. Überall spriesen die jungen Pflänzchen, die Bäume zeigen sich in ihrer vollen Blütenpracht und die Artenvielfalt auf den Wiesen wird immer größer. Ich finde es auch eine überwältigende Jahreszeit. Gerade wenn man sich für Wildkräuter interessiert. Den ganzen Winter gab es kein frisches Wildgrün und auf einmal kommen so viele verschiedene Wildkräuter zum Vorschein. Und gerade jetzt ist eine so super Zeit zum sammeln. Der Frühling, wo alles keimt und die kleinen Pflänzchen noch voller Vitalität strotzen ist eine sehr gute Zeit zum Wildkräuter sammeln. Und diejenigen, die meinen Blog schon etwas länger verfolgen wissen das ich in der warmen Jahreszeit regelmäßig ganz heimlich versuche meine Leser davon zu überzeugen sich ein Grundwissen über die Wildkräuter an zu eignen und diese täglich zu essen. Warum mache ich das? Nun ja, weil ich weiss das es das gesündeste ist, was Du essen kannst. Es gibt einfach nichts Besseres! Das allerbeste, allerfrischeste, regionale Demeter Gemüse hört mit seinem Gehalt an Vitalstoffen dort auf, wo die Wildkräuter gerade mal anfangen. Und …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Steckrüben- Granatapfelsalat

Eigentlich liebe ich den März. Nicht nur das Noah, mein Sohn in diesem Monat Geburtstag hat. Nein! Es ist auch so ein kraftvoller  Monat. Der Winter neigt sich dem Ende zu und der Frühling kommt. Die Tage sind nun schon deutlich länger. Alles erweckt zum Leben und erneuert sich. Die ersten Wildkräuter zeigen sich, was für mich immer besonders schön ist. Aber nicht nur für die Natur, sondern auch für uns Menschen ist der kommende Frühling eine gute Gelegenheit Altes hinter sich zu lassen und Neues in sich auf zu nehmen. Manchmal braucht es etwas Mut die eigene Komfortzone zu verlassen und sich auf etwas Neues, noch Unbekanntes einzulassen. Und dann ist es gut, wenn da die Natur mit ihrer Schönheit ist, die uns Kraft gibt. Die Sonne, die uns nun immer mehr und mehr wärmt und uns Energie gibt. Mit dieser Kraft fällt es uns leichter einzelne, kleine Schritte zu gehen. Ja, jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt die eigene Komfortzone zu verlassen und die Lebendigkeit zuzulassen. Der folgende Salat ist eigentlich ein klassischer …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Spanischer Apfel- Schokoladenkuchen

Vielleicht ist dieser Kuchen eine Liebeserklärung an die kanarischen Inseln! Denn wenn ich die Augen zu mache dann spüre ich immer noch den warmen, schwarzen Sand an meinen Füßen. Dann fühle ich immer noch den warmen, leichten Wind auf meiner Haut. Dann höre ich immer noch das Rauschen der Wellen und die Gitarrenklänge der Musiker am Strand. Doch wenn ich die Augen auf mache, dann spüre ich die norddeutsche, nasse Kälte auf meiner Haut. Dann sehe ich Schneematsch, der die Wiesen bedeckt und ein ewiger Nebel, der die Sonne nicht hindurch läßt. Ja, das Ankommen von La Palma nach Lübeck ist immer nicht so leicht! Zum Glück gibt es da Hilfsmittel, die einem das etwas erleichtern. Die Rede ist von diesem Kuchen, der durch seinen hohen Kakaogehalt etwas von einem spanischen Temperament hat. Es bueno para el alma, würde der Spanier jetzt sagen und würde damit meinen das er gut für die Seele ist. Aber das meint nicht nur der Spanier….. Und wenn ich dann so da sitze und meinen Kuchen genieße und die Augen …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mango Buchweizen Müsli mit Mandel- Feigenmilch

In meinem letzten Blogbericht ging es darum was ich alles an rohen Zutaten mit auf Reisen nehme. Heute zeige ich Dir was Du daraus machen kannst, bzw. was mein leckeres Frühstüch hier auf La Palma ist. Es ist ein glutenfreies Getreidemüsli aus Haferflocken und Buchweizen. Das Gute daran ist das es sehr schnell und einfach zubereitet wird, lecker schmeckt, Energie gibt und lange sättigt. Gerade dies ist mir hier auf der Insel wichtig. Ich möchte wandern können, ohne nach einer Stunde schon wieder Hunger zu haben und möchte mir auch nicht immer etwas zum Essen mitnehmen wenn ich an Strand gehe, sondern möchte mich darauf verlassen können das ich über Stunden gesättigt bin. Aber es eignet sich trotz allem auch sehr gut zum mitnehmen. Gerade dann wenn Du morgens früh weg möchtest und noch keinen Hunger hast und einfach Dein Frühstück später zu Dir nehmen möchtest. Einfach in ein Schraubglas geben und mitnehmen. Und es schmeckt Kindern auch sehr, sehr gut. Gerade mit frischem, regionalem Obst. Mein Jüngster möchte morgens dieses Müsli haben und fragt …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gefüllter Lebkuchen Konfekt

Kennt ihr die Geschichte der Weihnachtsmaus? Ich finde sie sehr schön. Sie stammt aus einem Buch meiner Kinder und wir lesen dieses Buch jedes Jahr zu Weihnachten. Es handelt von dem Haus des Weihnachtsmannes, der hoch oben auf dem Weihnachtsberg wohnt und davon wie er seine Geschenke in Liebe und Achtsamkeit für alle Kinder vorbereitet. Aber in diesem Haus, tief unten im Keller wohnt noch eine kleine Maus, die Weihnachtsmaus. Häufig sitzt sie heimlich unterm Tisch des Weihnachtsmannes. Niemand hört und sieht sie. Manchmal fällt ein Keks zu Boden und schwupps, fängt die Weihnachtsmaus ihn auf und läuft schnell damit in ihr Versteck, der Mäusehöhle! Die Weihnachtsmaus kann so ziemlich alles gebrauchen was auf den Boden fällt: Geschenkpapierreste, Bänder, Murmeln und Lebkuchen. Sie sammelt all dies, um schön verpackte Geschenke zu machen. Wenn es dann Weihnachten ist versteckt sie sich auf dem Schlitten des Weihnachtsmannes und steigt auch genau dort aus wo er auch aussteigt. Denn in jedem Haus, in dem auch Kinder wohnen, wohnen auch Mäuse mit ihren Mäusekindern. Und diesen bringt die Weihnachtsmaus …

P1000292

Heidelbeerkuchen -nussfrei und nur mit Früchten gesüßt

Es ist die Zeit der leckeren, blauen, süßen Heidelbeeren. Oder Blaubeeren, wie manche sagen. Ich liebe sie und ich liebe ebenso den rohen Kuchen. Bei Rohkostkuchen ist es jedoch häufig so das er sehr viele Nüsse enthält und Agavendicksaft zugegeben wird. Das macht ihn“schwer“ und außerdem sind zu viele Nüsse nicht so gut. Viele Rohköstler essen viel zu viele Nüsse. Ich häufig auch, da sie schnell verfügbar sind, schmecken und sättigen. Aber es macht durchaus Sinn die Menge an Nüssen auf eine Hand voll pro Tag  zu reduzieren. Diese Torte ist nussfrei und ausschließlich mit Früchten gesüßt, was sie angenehm leicht und gut verträglich macht. Und jetzt im schönen, warmen, sonnigen Spätsommer schmeckt sie besonders lecker  frisch aus dem Kühlschrank. Lange Rede, kurzer Sinn: hier ist das Rezept Zutaten für eine kleine Springform (Durchmesser 16cm): Für den Boden: 70g gekeimten und zurückgetrockneten Buchweizen 5 Feigen 50g Erdmandeln etwas Erdmandelmehl für die Form (alternativ Kokosöl) Für die Creme: 400g Heidelbeeren 8 Datteln 60g Kokosöl Zwischenschicht: 2 superreife Bananen 3 Feigen 1 EL geschälte Hanfsamen 30g Kakaobutter …

DSCF0102

Schokoladen-Erdbeertorte

Irgendwie sieht das gerade nicht so sehr nach Sommer aus, oder? Also hier bei uns in Lübeck zumindest ist es so. Hier regnet es seit einigen Tagen fast ununterbrochen und ich hatte heute wirklich meine Mühe mich bei Laune zu halten. Was mir an solchen trüben Tagen immer hilft ist roher Kakao. Er ist ein wahrer Stimmungsaufheller, was gewiss daran liegt das im Kakao Tryptophan enthalten ist, sowie einen hohen Anteil an Phenylethylamin, welches für Entspannung sorgt und ebenfalls den Gemütszustand anhebt. Das ist der Grund warum einige Rohköstler den Kakao meiden. Sie sagen er sein wie eine Droge. Ich sage, die Masse macht das Gift! Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn Du ihn in geringen Mengen konsumierst. In größeren Mengen ist er jedoch wie viele andere Lebensmittel auch, nicht zu empfehlen, auch weil roher Kakao Oxalsäure enthält. Ansonsten steckt die Wunderbohne noch voller Antioxidantien, Magnesium, Zink und Vitamin C. Kurzum! Ich habe heute ein Stück dieser zauberhaften Schokoladentorte gegessen und mit den fast letzten biologisch-regionalen Erdbeeren hatte ich das Gefühl von Sonne auf meiner …

DSCF9990

Rote Beete-Möhren Knäckebrot mit Wildkräuter- Guacamole

Ich habe immer so Phasen wo ich eine bestimmte Sorte Rohkostbrot bevorzuge. Ich könnte diese Sorte dann täglich essen und sorge sofort wieder für Nachschub, wenn sie aufgebraucht ist. Und dieses Brot gehört zu meinen derzeitigen Favoriten. Erstens weil es aus sehr wenigen, einfachen und regionalen Zutaten besteht, zweitens weil es genau wegen dieser wenigen, regionalen Zutaten sehr gut verträglich ist, d.h. selbst wenn Du eine sensible Verdauung hast wird Dir dieses Brot keine Schwierigkeiten bereiten, und drittens weil es einfach unschlagbar lecker ist. Du kannst es einfach pur wie ein Cräcker knabbern, zusammen mit einem grünen Salat oder mit einer leckeren Wildkräuter Guacamole. Der Gundermann als Wildpflanze eignet sich hervorragend für dieses Rezept, da er sehr würzig ist. Wenn Du aber kein Gundermann zur Hand hast kannst Du ihn beim Brot einfach weg lassen (schmeckt trotzdem hervorragend) und bei der Guacamole einfach ein paar frische Küchenkräuter wie z.B. Schnittlauch, Petersilie oder Kerbel hinzu geben. Für dieses Rezept benötigst Du einen Dörrer sowie eine Gemüseraspel Hier das Rezept für ein Dörrblech Knäckebrot 2 kleine Knollen …