Alle Artikel mit dem Schlagwort: Erdbeeren

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Erdbeer Eis- Shake

Ist das nicht eine schöne Zeit? Die Zeit, in der die Erdbeeren reif sind? Irgendwie finde ich Erdbeeren und Kirschen die leckersten regionalen Früchte, und ich freue mich schon jedes Jahr darauf. Doch dieses Jahr fällt die Erdbeerernte leider etwas mager aus, da es noch recht lange kühl war. Zu kühl für die Erdbeerpflanzen in der Blütezeit. Die Einbußen liegen bei ca. 20%. Umso mehr freut man sich dann über die wenigen Früchte, die man essen darf. Eigentlich braucht man diese Früchte auch gar nicht zu verarbeiten, da sie auch pur ein Hochgenuss sind. Aber wenn dann draußen die Sonne knallt und die Temperaturen immer höher steigen, dann kommt sie wieder: die Lust auf etwas Eisgekühltes! Ich möchte Dir heute mal zeigen wie Du Dir ganz einfach eine super leckere, eisgekühlte Erdbeermilch selbst herstellen kannst. Als Grundlage nehme ich eine rohe, selbstgemachte Mandelmilch. Hinzu gebe ich dann einfach gefrorene Früchte. Im Falle der Erdbeermilch sind es Bananen und Erdbeeren. Und so machst Du Deine Mandelmilch selbst: Die Herstellung von Mandelmilch ist sehr einfach. Man benötigt …

DSCF9907

Spargel-Erdbeersalat

Hier sind zwei Saisonklassiker miteinander kombiniert und es schmeckt wirklich super lecker! Wenn Du Spargel roh zubereiten möchtest eignet sich der Grüne am besten dafür, denn er ist gesünder als der Weiße. Weißer Spargel wächst unterirdisch, grüner Spargel wächst oberirdisch und enwickelt somit durch die Sonneneinstrahlung viel Chlorophyll, was ihm auch die grüne Farbe verleiht. Ebenso enthält er mehr Vitamine und Mineralstoffe als der Weiße. Ich habe letztes Jahr erst den rohen Spargel für mich entdeckt, war ich doch vorher nie so ein wirklicher Spargelfan. Ich konnte diesen ganzen Rummel um dieses Gemüse nie so wirklich verstehen. Benötigt er doch häufig einen extra hohen Topf um ihn zu kochen. Dann hat man Pech und er ist trotzdem extrem faserig. Ne, das war nix für mich! Der grüne Spargel ist zarter, da sind nur die unteren Enden etwas faserig, so das man diese abschneiden muss. Ansonsten ist er ein sehr schmackhaftes Gemüse, was seinen Platz in der Rohkostküche durchaus verdient hat. Wenn Dich mein Spargelrezept vom letzen Jahr interressiert schaue doch einfach noch mal hier nach. …

DSCF9740

Erdbeer- Joghurt Torte

Was wäre ein Sommer ohne Erdbeeren? Diese roten, süßen Beeren sind für mich das Symbol für den Sommer und gehören für mich zu den köstlichsten Früchten die unser Planet zu bieten hat. Auch meine Jungs haben schon lange darauf gewartet die ersten regionalen Beeren zu essen. Ich brauche eigentlich nichts anderes dazu. Regionale, biologische, vollreife Erdbeeren schmecken mono so gut das ich sonst nichts vermisse. Ich esse sie morgens pur zum Frühstück, da Früchte morgens am besten verdaut werden können und ich mich mit meiner hochsensiblen Verdauung somit am besten damit fühle. Unser Verdauungsapparat ist nämlich morgens am leistungsfähigsten, so das er auch mit etwas mehr Fruchtzucker zurecht kommt. Früchte sollten wenn es irgendwie geht daher nicht abends gegessen werden und auch nicht nach einer Gemüsemahlzeit, sondern vorher. Abends ist unser Verdauungsapparat nämlich schon im Schlummermodus und möchte gerne leicht verdauliche Speisen haben. Aber zurück zur Erdbeere. Wie ist das wenn Besuch kommt? Irgendwie will man ja dann doch mal mit einem Kuchen oder einer Torte glänzen, statt „nur“ mit Erdbeeren pur, oder? Also mir …

DSCF9722

Einfach fermentierter Erdbeerjoghurt mit Gundermann

Roh-veganen Joghurt selbst zu machen ist eigentlich eine ganz einfache Sache. Ich habe Dir hier auf meinem Blog bereits schon mal ein Joghurtrezept vorgestellt (hier kannst Du es nochmals nachlesen), jedoch finde ich dieses noch viel einfacher, da Du keinen Joghurt Maker benötigst und als Zutat nur Cashewnüsse und Probiotikum. Aber bevor ich Dir dies genau erkläre, widmen wir uns erst mal unserem neuen Wildkraut zu, welches wir später mit in den Joghurt integrieren wollen. Nachdem wir im März angefangen haben mit dem Scharbockskraut, im April die Knoblauchsrauke hatten und im Mai den Giersch, möchte ich Dir für den Monat Juni den Gundermann vorstellen. Der Gundermann, auch unter Gundelrebe bekannt, kommt recht häufig bei uns vor, trotzdem ist er noch relativ unbekannt. Dabei hat er es verdient bekannter zu werden, denn sein Name verrät Dir eigentlich wofür er früher hauptsächlich eingesetzt wurde, nämlich bei schlecht heilenden Wunden, v.a. bei Eiter (=Gund). Aber er kann noch viel mehr. Er hilft z.B. bei chronischem Schnupfen und Husten, bei Blasen- und Nierenschwäche, er kann bei Durchfall und Gallenleiden …

DSCF8093

Schokoladenpudding auf Erdbeeren

Ein absolutes Muss für Kinder…..und Erwachsene!!! Meine Jungs lieben diesen Pudding total und verlangen derzeit täglich nach ihm. Da sie  den ganzen Tag sehr viel in Bewegung sind achte ich darauf das ihre Nahrung sehr gehaltvoll ist. Bei konventionellem Essen haben sie dann ständig Hunger und ich kann den ganzen Tag fast nichts anderes machen als Essen für sie zubereiten. Dieser Pudding ist sehr gehaltvoll und sättigt sie sehr lange. Außerdem wird ihre Lust auf Schokolade hiermit gestillt. Ich habe euch ja hier schon zwei andere Schokoladenpuddings vorgestellt. Dieser topt das Ganze jedoch noch mal und ist super einfach, wie fast alles von mir einfach zu zubereiten ist. Zumal Du ihn durchaus auch mit einem einfachen Stabmixer zubereiten kannst. Probier es doch einfach mal aus… Du brauchst für 2 große Schalen: ca. 80g frische Erdbeeren 4 Bananen 2 schwach gehäufte EL rohen Kakao 2 EL Kokosmus eine Hand voll Cashewnüsse oder 1 EL Cashewmus Die gewaschenen und trocken getupften Erdbeeren zur Seite legen. Bananen in grobe Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in einem …

DSCF7917

Erdbeer- Minztörtchen

Nachdem die Resonanz auf meine beiden Erdbeertorten sehr positiv war, und sie denjenigen, die sie nachgemacht haben sehr gut geschmeckt haben, wollte ich euch noch ein kleines Extra schenken, bevor die Erdbeerzeit vorbei ist. Dieses Törtchen ist ebenfalls sehr schnell zubereitet, schmeckt sehr kühlend und erfrischend und ist gut für unterwegs, da es so klein ist. Ihr braucht für 2 kleine Törtchen: für den Teig: 100g Mandeln 50g Kokosnuss halben EL rohen Kakao 1 EL Carob halben EL geschälten Hanfsamen 2 TL Kokosöl 200g Datteln Für die Creme: 5 Erdbeeren 1 EL Flohsamenschalen kleines Stück Banane für die extra Süße halbes Stängelchen frische Pfefferminz 1 TL Xylit Für den Belag: ca. 100g Erdbeeren Die Mandeln über Nacht einweichen, danach Einweichwasser weg schütten. Datteln ca. 3-4 Stunden vorher ebenfalls in Wasser einweichen. Anschließend alle Teigzutaten in einen Mixer und ca. 1 Minute mixen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Eine kleine Backform (ca. 10cm Durchmesser) mit Frischhaltefolie auslegen und den Teig hineindrücken. Dieser kann dann sofort wieder aus der Form herausgenommen werden und belegt werden. Das Ganze …

DSCF7777

Rohe Erdbeertorten

Meine Jungs und ich lieben es wenn im Spätfrühling die ersten regionalen Erdbeeren reif sind. Es ist dann etwas ganz besonderes wenn wir dann die ersten Erdbeeren im Bioladen kaufen können. Meine Jungs wollen jedes Mal das ich eine Schachtel mit nehme, und meistens mache ich es auch, da ich genauso verrückt nach frischen Erdbeeren bin wie sie. Heute war so ein wunderschöner, sonnig warmer Tag, das meine Jungs den Kindergarten geschwänzt haben und wir schon ganz früh auf`s Erdbeerfeld gefahren sind, um uns selbst welche zu pflücken. Der Vorteil dort ist, das die Kinder beim Pflücken so viele essen können wie sie wollen. Meine Jungs haben das sehr ernst genommen. Sie haben sehr viele Erdbeeren gepflückt, aber nur ganz wenige davon sind in unserem Körbchen gelandet. Eine Frau, die neben uns pflückte sah uns schmunzelnd zu und meinte: eigentlich müßten Kinder vor dem Pflücken und danach gewogen werden. Bei meinen hätte sich das zumindest für den Feldbetreiber richtig gelohnt. Zu Hause angekommen zauberten wir diese wunderbaren Erdbeertorten, dessen Rezept ich gerne an euch weiter …