Alle Artikel mit dem Schlagwort: Apfelkuchen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Apfelkuchen

Meine Jungs und ich haben uns letzte Woche einen Bauernhof bei uns in der Nähe angeschaut, der solidarische Landwirtschaft (solawi) betreibt. Ich bin begeistert von dem Konzept, da die Mitgliedshöfe darurch marktunabhängig sind und für den Verbraucher hat es den Vorteil das er ein Mitbestimmungsrecht hat, was z.B. auf dem Acker angebaut werden soll. So machten wir uns also auf den Weg zu dem Hof um uns das Ganze vor Ort an zu schauen. Der Weg dorthin war schon sehr urig. Kleine, geschwungene Sträßchen, die mal durch einen Wald führten, mal durch hügelige Landschaften und zwischendrin kleine verschlafene Dörfer machten schon mal gute Stimmung und weckten die Neugier und Vorfreude auf den Hof. Als wir auf dem Demeter Hof ankamen hatte ich das Gefühl die Zeit wäre um 150 Jahre zurückgedreht worden. Dort standen zwei Ackergäule, die geduldig darauf warteten endlich zum Einsatz zu kommen. Die Aussat und Ernte wird auf diesem Hof nämlich noch mit Zugpferden gemacht, da es für den Acker natürlich wesentlich schonender ist wie der Einsatz eines Traktors. Der Besitzer erklärte …

DSCF8351

Apfel- Buchweizen Röllchen

Es gibt wieder Äpfel! Wochen habe ich darauf gewartet regionale, wilde Äpfel zu ernten. Nun sind sie da und das in Mengen. Der Waldkindergarten meines Jüngsten hat uns eine riesen Tüte frisch geerntete Äpfel geschenkt und darauf hingewiesen das wir den anderen Baum auch noch abernten dürfen, was wir natürlich machen werden! Die Äpfel sehen nicht so schön aus wie aus dem Biomarkt, dafür schmecken sie aber absolut köstlich!!! Mein Großer ist Sommer wie Winter täglich mindestens 3 Äpfel und für ihn ist diese Jahreszeit eine paradisische Jahreszeit. Leider haben wir keine großen Lagermöglichkeiten für die Äpfel, so das sie alle schnell aufgebraucht werden müssen. Nun ja! Auch nicht so schwer. Ideen haben wir zumindest genug. Mein Jüngster möchte Apfelkuchen machen, letztes Wochenende haben wir damit verbracht Apfelchips zu dörren und gestern haben wir diese Röllchen gemacht, die bei meinen Söhnen wie auch bei mir tierisch gut ankommen. Du brauchst für dieses Rezept einen Mixer, ein Keimglas sowie einen Dörrer. Zutaten für 3 Röllchen, d.h. ein Dörrblech voll Apfelleder: 5 mittelgroße Äpfel (die etwas sauren …

Handgegossene dunkel-weiße Cashewschokolade

Ich liebe Schokolade! Bevor ich angefangen habe mich vollwertig zu ernähren, habe ich täglich Schokolade gegessen………. Nun ja….!!! Wie soll ich sagen… irgendwie auch heute noch!!!!! Der einzige Unterschied ist, das die Schokolade heute gesund ist, so das ich sie in Maßen (nicht in Massen!) genießen kann. Und das ist das Gute daran: Man braucht nicht mehr die Menge, wie bei einer konventionellen gezuckerten Schokolade. Früher hat der Genuss von Schokolade Heißhunger auf noch mehr Schokolade bei mir ausgelöst, heute bin ich nach einem Stück zufrieden und gesättigt, was einfach darin liegt, das ich meinem Körper mit der Schokolade auch Vitalstoffe zuführe. Heißhunger ist nämlich nichts anderes als ein Hilferuf des Körpers: „ich brauche Vitalstoffe, ich brauche Vitalstoffe!!!“ Bekommt er diese bedankt er sich mit einer Zufriedenheit und einer angenehmen Sättigung. Du kannst Deine Schokolade auf ganz unterschiedliche Art und Weise selbst zubereiten und sie in Form von Pudding (siehe hier), Smoothies, Kakao (siehe hier) oder Roh-Schokolade (siehe auch meine Schokoladenherzen) genießen. Der Grund warum viele die Schokolade so lieben liegt an der Aminosäure Tryptophan, …

Apfelkuchen

Für alle Mütter, die Nacht für Nacht für ihre Kinder präsent sind. Für die Mütter, die ihre Kinder in Freiheit erziehen wollen, ihnen ebenbürdig mit Respekt und Achtung begegnen, sie nicht demütigen und kritisieren, sondern sie in Liebe auf ihrem Weg begleiten. Für die Mütter, die mutig sind. Mutig genug einen neuen Weg mit ihrem Kind zu gehen, statt den Alten weiter zu gehen: die ihr Land verlassen, ihr Umfeld verändern. Die trotz vieler Kritik von außen nicht aufgeben und ihrem Herzen folgen. Für alle Mütter, die Tag für Tag ihre eigenen Bedürfnisse zugunsten der Kinder hinten an stellen. Die ihren Beruf aufgeben, auf ihre Karriere verzichten, um für ihre Kinder da zu sein. Für alle die, und für alle anderen Mütter, die ich jetzt vergessen habe, ist dieser Tag. ALLES LIEBE ZU MUTTERTAG!!! Das Rezept für diesen Rohkost- Apfelkuchen ist super easy, und der ganze Kuchen ist innerhalb von 10 Minuten fertig! Ihr braucht folgende Zutaten: (für eine kleine Springform) Für den Teig: 100g Mandeln 100g Rosinen 2 Tl Limettensaft oder Zitronensaft einen halben …