aus dem Dörrer, Brot
Schreibe einen Kommentar

Rote Beete- Buchweizenbrot

p1000491

Hier ein ganz einfaches, sehr schmackhaftes Brot aus nur 3 regionalen Zutaten.
Du kannst es als Brot mit einem Aufstrich essen oder einfach wie ein Cracker zum Knabbern- beides sehr lecker und sättigend!

Du benötigst für dieses Rezept eine Reibe sowie einen Dörrer

Zutaten:

  • 150g gekeimten Buchweizen
  • 1-2 Rote Beete, je nach Größe
  • 100g Gold Leinsamen
  • mit etwas Meersalz abschmecken

 

p1000491

Buchweizen läßt sich ganz einfach und schnell keimen.
Einfach den Buchweizen für ca. 3-4 Stunden in Wasser einweichen, abgießen und dann mit klarem Wasser spülen. In ein Sprossenglas- oder Turm geben und ca. 1-2 Tage keimen lassen, dabei 1x täglich spülen. Buchweizen keimt relativ schnell. Du wirst bereits nach nur einem Tag die ersten Keimlinge sehen. Gut ist er wenn die Keimlinge ca. halb so groß sind wie das Korn.
Den Leinsamen ebenfalls für ca. eine Stunde in Wasser einweichen.
Rote Beete schälen und raspeln.
Alle drei Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren, bis sich alles gleichmäßig verteilt hat. Anschließend mit dem Meersalz abschmecken, dabei jedoch bedenken das durch den Dörrvorgang das Brot nochmals würziger wird, d.h. Salz eher sparsam verwenden.
Die fertige Masse auf einer Dörrfolie verteilen (ca. 0,5 mm dick) und glatt streichen.
Bei 38°C ca. 10 Stunden dörren, dabei nach ca. 6 Stunden die Dörrfolie abmachen und ohne  die restliche Zeit weiter dörren.
Gut ist das Brot wenn es schön trocken und knusprig ist.

Schau doch auch mal auf meiner Facebook– Seite vorbei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.