Hauptgericht
Kommentare 4

Hafersahne aus gekeimten Hafer

Die Hafersahne ist sehr leicht selbst herzustellen und ist vielseitig verwendbar in der Rohkostküche, sowie in der „Kochküche“ für z.B. Aufläufe, Saucen ect…. Ich verwende sie insbesondere für Salatdressings. Sehr wichtig zu wissen ist, das der Hafer frisch sein sollte, sonst wird er schnell bitter. Hafer sollte daher nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Zum Keimen von Hafer benötigst Du Nackthafer. Anderer Hafer ist thermisch behandelt und daher nicht mehr keimfähig. Aber nun zur Sahne. Du brauchst hierfür einfach eine große Hand voll gekeimten Hafer. Zu den Nährwerten und wie Du Hafer am besten Keimen lassen kannst habe ich hier schon etwas dazu geschrieben. Wenn der Hafer gekeimt ist (nach ca. 2-3 Tagen) gebe ihn zusammen mit 1 Liter Wasser in den Mixer und mixe das Ganze auf höchster Stufe ca. 1 Minute. Danach gieße das Gemisch durch einen Nussmilchbeutel in eine Schüssel hinein. Nun hast Du Hafermilch, mit der Du auch schon leckere Sachen zubereiten kannst. Die Schüssel mit der Hafermilch stelle in den Kühlschrank und warte bis sich die Sahne am Schüsselboden absetzt. Dies ist nach ca. 1-2 Std der Fall. Jetzt brauchst Du nichts anderes mehr zu machen wie das Wasser vorsichtig abzugießen, ohne dabei die Sahne auszukippen. Wenn Du das Ganze Procedere langsam machst geht es eigentlich sehr gut. DSCF7375 Wenn es schnell gehen soll brauchst Du den Hafer auch nicht keimen lassen. Auch wenn Du weißt das Du die Hafersahne zum Kochen benutzen möchtest ist ein Keimen sinnlos, da durch das Kochen die wertvollen Enzyme sowieso zerstört werden. Über einen Kommentar und Deinen Besuch auf meiner Facebook Seite würde ich mich sehr freuen.

4 Kommentare

  1. Pingback: Wildkräutersalat mit fermentierten Bärlauchkapern | ROHCOAST

    • Das könnte ich auch, stimmt. Der Beitrag ist wahrscheinlich etwas verwirrend! Ich werfe das „Haferwasser“ nicht weg, sondern verwende es noch, z.B. in einem Kakao.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.