Smoothies
Schreibe einen Kommentar

Dinkelgras- Smoothie

Grün im Winter? Geht nicht! Doch, es geht! Und es ist so wichtig. Grüne, rohe Pflanzen enthalten den wichtigen und am meisten gesundheitsfördernden Pflanzenfarbstoff Chlorophyll, der die Power hat unsere Zellen zu erneuern, Erreger unschädlich zu machen und alle wichtigen Lebenfunktionen zu steigern. Unsere Kost sollte aus mindestens 50% Grün bestehen. Im Sommer gar kein Problem. Da gibt es so viele grüne Salate, Blätter, Wildkräuter…. Aber im Winter? Du findest selbst unter einer geschlossenen Schneedecke z.B. noch die Vogelmiere. Auch die Brombeerblätter sind winterfest. Eine andere Möglichkeit ist sich Gräser zu züchten. Weizengras ist in aller Munde. Aber auch Roggen, Hafer und Dinkelgras kannst Du sehr leicht selbst machen und hast somit den ganzen Winter über einen grünen Powerschub. Hier möchte ich euch jetzt einen Smoothie aus Dinkelgras vorstellen:

DSCF6874

Weiche den Dinkel 6-12 Std. ein. Danach breite ihn in einem Sprossenturm, Teller, Blech, ect… aus. Nun muß er feucht gehalten werden (nicht nass). Er darf auf gar keinem Fall im Wasser stehen, dann schimmelt er. Ich finde den Sprossenturm am praktischsten, da die Keimlinge mit wenig Aufwand eigentlich immer gelingen. Nach 2-3 Tagen fängt der Dinkel an zu keimen. Nun kannst Du ihn eigentlich in Ruhe lassen und ihm beim wachsen zuschauen. Nach ca.7 Tagen hat er eine erntefähige Höhe erreicht.

Zutaten für ein Dinkelgrass- Smoothie:

  • 2 Hand voll Dinkelgrass
  • 1 Orange
  • 1 Banane
  • einen halben Liter Wasser.

Das Ganze ca. 1-2min im Hochleistungsmixer mixen und fertig!

Dinkelgrass hat außerdem ein hohen Gehalt an Calcium, Kalium, Phosphor und Eisen. Ganz besonders zu erwähnen ist sein Anteil an B- Vitaminen wie Vitamin B1, B2, B3 und B17.

Noch etwas zum Thema Grün. Solltest Du bemerken das sich eine Erkältung bei Dir anschleicht (leichtes Kratzen im Hals, Nase etwas dicht,…), lege einen Rohkosttag mit ganz viel Grün ein. Die Erkältung wird nicht ausbrechen, sondern an Dir vorbei ziehen…. Probiere es aus! Seit ich Rohkost esse habe ich überhaupt keine Erkältungen oder andere Erkrankungen mehr, die einen häufig im Winter quälen. Aber wenn Du noch kein Rohköster bist und vielleicht auch keiner werden möchtest ist dies trotzdem eine gute Methode die Viren fern zu halten. Einen Tag Rohkost schaffst Du doch, oder???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.