Autor: Diana

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johanniskraut: natürliches Antidepressivum/ Herstellung von Rotöl

Wenn ich die gelben Blüten des Johanniskrautes sehe, dann weiß ich: er ist da! Der Sommer! Und dann „durchfährt“ mich ein Gefühl des Glücks, denn ich liebe diese kraft- und lichtvolle Zeit des Mittsommers. Mittsommer bedeutet für mich lange draußen sein, Barfuß laufen, mit offener Terassentür schlafen, abends noch spielende Kinder draußen zu hören, schlaflose Nächte und nicht zu wissen wohin mit der ganzen Energie, die in mir ist. Das Johanniskraut ist ein Symbol des Sommerbeginns, des Mittsommers. Dies verrät ja bereits auch sein Name. Der Johannistag ist 3 Tage nach dem Mittsommer und genau an diesem Tag öffnet das Johanniskraut seine wunderschönen gelben Blüten. Es gibt viele Bräuche mit dem Johanniskraut zur Sonnenwende. So wurde es geräuchert und getrocknet im Haus aufgehängt. Es sollte Schutz geben und die bösen Geister fern halten. Es wurde zur energetischen Reinigung von Räumen eingesetzt, was auch heute wieder vermehrt durch das Räuchern gemacht wird. Fakt ist: Johanniskraut ist einfach eine mega tolle Pflanze und ich bin der Meinung das jeder sie kennen sollte und sie sich zu Nutze …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ur- Tinkturen: selbst gemachte Medizin aus Wildkräutern

Jeder von uns kennt doch den Spruch „gegen jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen“. Und das stimmt genauso! Je mehr ich in die Welt der Wildkräuter eintauche desto mehr stelle ich fest: es ist für jedes Leid etwas da! Egal ob es um körperliche Beschwerden geht oder um psychische. Ich habe meine Ausbildung zur Pflanzenheilkunde gemacht, weil ich unsere heimischen Wildkräuter besser kennen lernen wollte, weil ich mich durch sie besser mit Vitalstoffen versorgen wollte. Während meiner Ausbildung habe ich dann fest gestellt das die Pflanzen so viel mehr können. Es wurde berichtet das sie ein eigenes Wesen haben was sie umgibt und welches man auch nutzen kann. „Hier fängt sie an, die Hexenmagie“, dachte ich. „Völlig spooky“, wenn man vorher sich noch nie damit beschäftigt hat. Inzwischen habe ich so viel darüber gelesen und gelernt das es für mich völlig normal geworden ist. „Ja, Pflanzen haben ein eigenes Wesen“. Alles was lebt hat ein Wesen. Und wenn wir richtig überlegen haben viele von uns oder sogar die meisten sich das Pflanzenwesen schon mal zu …

20200516_150436

Online Wildkräuterworkshop

Letzten Monat habe ich meinen ersten Online Wildkräuter Workshop gestartet. Grund war das ich normalerweise um diese Zeit meine Kräuterwanderungen- und Kurse gebe, diese aber aufgrund von Corona nicht statt finden dürfen. Und da kam mir die Idee mit dem Online Workshop. Ich habe 4 Wochen lang wildkräuterinteressierte Menschen begleitet. Die Begleitung sah so aus das ich verschiedene heimische Wildkräuter anhand von Videos und Bildern vorgestellt habe. Passend dazu gab es Rezepte aus der veganen Vollwertküche und Rezepte für Heilanwendungen. Das Schöne war das ich für die Menschen da sein konnte in dieser Zeit. Sie haben mir Bilder geschickt wenn sie sich in der Bestimmung der Wildpflanzen unsicher waren und haben mir auch Bilder ihrer ersten Wildkräutermahlzeiten geschickt. Einige wagten sich zum allerersten Mal an Wildkräuter heran, andere verbrachten durch das Sammeln wesentlich mehr Zeit in der Natur und bekamen dadurch schon so viel an guter Energie. Einige hatten auch ein „Aha“-Erlebnis als sie zum ersten Mal ihre eigene Tinktur oder ihr Heilöl ansetzten und fest stellten wie einfach und effektiv das ist. Und auch …

nature-3316870_1920

Challenge Marathon

Bist Du schon mal einen Marathon gelaufen? Oder träumst davon einen zu laufen? Ich habe jahrelang davon geträumt und habe mir gesagt wenn ich mal einen Marathon laufe dann muss es Hamburg sein. Weil ich Hamburg liebe und weil ich, dadurch das ich dort lange gelebt habe, mich noch verbunden mit dieser wunderschönen Stadt fühle. Außerdem soll er mit zu den schönsten von Deutschland gehören. Und nun habe ich die Sache in Angriff genommen: habe mich angemeldet, mir einen guten Trainingsplan besorgt, an dem ich jetzt täglich meine Einheiten abarbeiten kann. Aber was bedeudet es eigentlich einen Marathon zu laufen? Was bedeudet es am Tag X (bei mir ist es der 19. April 2020) 42,195 km zu laufen? Schon während der 7. Vorbereitungswoche, in der ich jetzt bin wird mir klar das das Entscheidende nicht der Marathon selbst ist, sondern das Training davor. Am Tag X wird dann sichtbar wie gut man die Wochen davor trainiert hat. Im Grunde ist es dann eine Präsentation seines Trainings und natürlich, nicht zu vergessen, den Erfahrungen, die man …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Workshop für roh-veganen Käse und Joghurt im Mittelalterdorf

Immer mehr Menschen möchten heute auf Käse verzichten. Selbst wenn sie nicht vegan leben wollen oder können machen sie es weil sie z.B. eine Unverträglichkeit gegenüber Kuhmilch haben. Oder sie machen es aus gesundheitlichen Gründen, weil sie sich fitter fühlen möchten oder bereits bestehende gesundheitliche Beschwerden in den Griff bekommen möchten. Was auch immer: Alternativen zu Käse müssen her. Und eine gute bildet der Nusskäse. Es gibt ihn inzwischen schon in Bioläden oder auch online zu kaufen. Aber er ist auch mit etwas Know- How ganz einfach zu Hause selbst zu  machen. Genauso gestaltet sich das mit Joghurt. Gekaufter Joghurt ist häufig ultrahocherhitzt und somit sind wervolle Bakterienstämme nicht mehr altiv. Wie das Ganze funktioniert möchte ich Dir in einem kleinen, überschaubaren Workshop zeigen. Ich möchte euch zeigen wie super einfach es ist Käse und Joghurt selbst zu fermentieren. Roh-vegan auf Nussbasis. So enthält er noch sämtliche wertvollen Bakterienstämme, die für unsere Darmgesundheit so unverzichtbar sind. Du wirst lernen wie Du Dir einen Frischkäse zubereitest, einen schnittfesten Käse, sowie Cashewjoghurt. Auch wird es die Möglichkeit …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gefüllter Lebkuchenkonfekt

Kennt ihr die Geschichte der Weihnachtsmaus? Ich finde sie sehr schön. Sie stammt aus einem Buch meiner Kinder und wir lesen dieses Buch jedes Jahr zu Weihnachten. Es handelt von dem Haus des Weihnachtsmannes, der hoch oben auf dem Weihnachtsberg wohnt und davon wie er seine Geschenke in Liebe und Achtsamkeit für alle Kinder vorbereitet. Aber in diesem Haus, tief unten im Keller wohnt noch eine kleine Maus, die Weihnachtsmaus. Häufig sitzt sie heimlich unterm Tisch des Weihnachtsmannes. Niemand hört und sieht sie. Manchmal fällt ein Keks zu Boden und schwupps, fängt die Weihnachtsmaus ihn auf und läuft schnell damit in ihr Versteck, der Mäusehöhle! Die Weihnachtsmaus kann so ziemlich alles gebrauchen was auf den Boden fällt: Geschenkpapierreste, Bänder, Murmeln und Lebkuchen. Sie sammelt all dies, um schön verpackte Geschenke zu machen. Wenn es dann Weihnachten ist versteckt sie sich auf dem Schlitten des Weihnachtsmannes und steigt auch genau dort aus wo er auch aussteigt. Denn in jedem Haus, in dem auch Kinder wohnen, wohnen auch Mäuse mit ihren Mäusekindern. Und diesen bringt die Weihnachtsmaus …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Grünkohl- Hagebutten Smoothie- regionale Winterpower!

Hier treffen sich gleich zwei regionale Superfoods: Grünkohl und die Hagebutte. Grünkohl hat einen sehr hohen Chlorophyllgehalt und zählt zu den heimischen Superfoods. Er übertrifft viele andere Gemüsesorten mit seinem Gehalt an Vitamin A, C und K, Folsäure, Kalium, Magnesium und Eisen. Ausserdem punktet der Grünkohl mit seinen sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidantien. Hier findest Du noch weitere Grünkohlrezepze. Die Hagebutte ist DIE heimische Frucht mit dem meisten Vitamin C Gehalt. Vitamin C ist ein oft unterschätztes Vitamin. Es wirkt entzündungshemmend und kann gerade jetzt in der kalten Jahreszeit vor einer Erkältung schützen. Selbst wenn Du schon eine beginnende Erkältung hast kannst Du sie stoppen indem Du Vitamin C zu Dir nimmst. Die Hagebutte hat, je nach Art, bis zu 5g Vitamin C pro 100g. Das ist eine ganze Menge. Gerade jetzt sind sie reif, wo sie schon den ersten Frost bekommen haben. Du erkennst ihre Reife wenn die Frucht ein wenig nachgibt wenn Du drauf drückst. Was viele auch nicht wissen ist das man Hagebutten sehrt gut roh essen kann. Auch direkt vor Ort, mit …

DSCF7745

Brennesselpesto

Hätte die Brennessel keine Brennhaare, so wäre sie schon längst ausgerottet worden, so vielseitig sind ihre Tugenden, schreibt Kräuterpfarrer Künzle. Zum Glück ist sie nicht ausgerottet, denn sonst könnten wir heute nicht mehr profitiern von dieser absoluten Powerpflanze. Sie strotzt so voller Vitalstoffe das Du Dich bei regelmäßigem Genuss sehr kraftvoll fühlen wirst. Nicht umsonst wird sie auch die „Burn-Out“ Pflanze genannt, weil sie uns in unsere alte Kraft zurückbringt, uns wehrhaft macht, den dynamischen Aufbruch von erstarrten Strukturen in Seele und Körper ermöglicht. Die beste Erntezeit für die Brennesselblätter ist bis Juni. Doch gerade jetzt beginnen die Brennesselsamen zu reifen. Diese enthalten neben den Vitalstoffen auch viel Eiweis und sind somit für die Sportler unter euch sehr interessant. Zum einen kannst Du sie direkt in der Natur ernten wenn Du Deinen Energieriegel vergessen hast, zum anderen kannst Du sie auch gut sammeln und Dir somit einen Wintervorrat anlegen. Dafür ist es am Besten die weiblichen Samen zu ernten. Diese erkennst Du daran das sie leicht bräunlich sind uns hängen. Auch sind sie ertragsreicher wie …

P1000058

Wie Du Einfluss auf Deine Hormone nehmen kannst und somit die Kontrolle über Dich selbst zurück gewinnst

Hormone steuern unseren Stoffwechsel. Sie sind verantwortlich für unser Wohlbefinden und unsere Gefühle. Sind sie im Ungleichgewicht kann es zu Auffälligkeiten kommen, egal ob bei Kindern oder Erwachsenen. Auffälligkeiten im Verhalten, in der Wahrnehmung oder Körperfunktionen. Lange dachten wir wir müssen das so hinnehmen, wir ticken einfach hormonell irgendwie anders, oder wir sind zu impulsiv, zu launisch oder einfach nur völlig „neben der Spur“. Tatsache ist jedoch das wir einen sehr großen Einfluss auf unsere Hormone haben. Wir können sie beeinflussen durch das was wir tun und durch das was wir essen. Aber nun mal ganz von vorne: Was sind die wichtigsten Hormone und was bewirken sie im Körper? Bestimmt hast Du schon von all den Hormonen gehört. Hier noch mal eine kurze Zusammenfassung was sie bewirken: Serotonin sorgt dafür das Du gelassener durch`s Leben gehen kannst. Das Du Dich nicht zu viel aufregst und entspannter sein kannst. Auch lindert er Deinen Kummer und Dein Schmerzempfinden. Ein Mangel an Serotonin macht sich durch Impulsivität, Aggression und Depression bemerkbar. Dopamin ist wahrscheinlich den meisten von uns …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mittsommer/ Wildkräutertorte- Ein Dankeschön an die Natur und an den Sommer

Mittsommer war traditionell immer die Zeit in der die Wildkräuter geerntet wurden. Einfach deshalb weil sie dann in ihrer stärksten Sonnenkraft stehen. Deswegen wurden die Kräuterfrauen auch früher häufig Johannisweiblein genannt, weil sie speziell um die Zeit der Sonnenwende und dem Johannistag (24. Juni) auf die Wiesen und in die Wälder zogen und ihre Kräuter für den Wintervorrat sammelten. Diese wurden schonend getrocknet, so das man dann auch im Winter noch von der Kraft der Mittsommer- Kräuter profitieren konnte. Dieses Wissen können wir uns auch heute noch zu Nutze machen, indem wir selbst auch in dieser Zeit unsere Kräuter ernten . Hierfür eignet sich der Morgen am besten. Symbolisch für diese prachtvolle Jahreszeit, die ich jedes Jahr aufs Neue in vollen Zügen geniese habe ich diese Wildkräutertorte gemacht. Wildkräuter eignen sich auch hervorragend für Süßspeisen. Das wichtigste daran ist das man möglichst milde Kräuter sammelt und keine intensiven Gewürzkräuter. Das würde dem Kuchen eine eventuell nicht erwünschte, herbe Note geben. Ich habe daher für meine Torte Vogelmiere und das Wiesenlabkraut genommen. Außerdem habe ich noch …