Monate: November 2018

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rote Bete Kvass

Kvass kommt traditionell aus der Ukraine und ist nichts anderes wie eingelegte und fermentierte Rote Bete. Jedes Land hat traditionell seine fermentierten Speissen gehabt und in jeder Kultur wurden Fermente gegessen. Ursprünglich diente das fermentieren dem Haltbarmachen von Speisen. Dabei ist es viel mehr als nur eine Methode zum Haltbar machen. Heute wissen wir das die Milchsäurebakterien, die sich während des Prozesses bilden super gesund für unseren Darm sind. Sie helfen uns das Immunsystem zu stärken, Krankheiten vor zu beugen oder gar zu heilen. Dadurch das Fermente zunehmend aus unserer Nahrung verschwunden sind gibt es immer mehr Unverträglichkeiten gegen Lebensmittel und auch Erkrankungen. Doch zum Glück interessieren sich gerade wieder immer mehr Menschen für das Thema Fermentation und sind bereit etwas für ihre Gesundheit zu tun und auch Fermente in ihren Alltag zu integrieren. So wird endlich wieder Sauerkraut gestampft, Miso angesetzt, Kimchi eingelegt und Tempeh produziert. Kvass ist ein fermentiertes Getränk, welches den Körper basisch macht, die Verdauung unterstützt,  die Leber reinigt, bei Nierensteinen eingesetzt wird und einfach ein super Fitmacher in der kalten …