Monate: Juli 2015

DSCF8093

Schokoladenpudding auf Erdbeeren

Ein absolutes Muss für Kinder…..und Erwachsene!!! Meine Jungs lieben diesen Pudding total und verlangen derzeit täglich nach ihm. Da sie  den ganzen Tag sehr viel in Bewegung sind achte ich darauf das ihre Nahrung sehr gehaltvoll ist. Bei konventionellem Essen haben sie dann ständig Hunger und ich kann den ganzen Tag fast nichts anderes machen als Essen für sie zubereiten. Dieser Pudding ist sehr gehaltvoll und sättigt sie sehr lange. Außerdem wird ihre Lust auf Schokolade hiermit gestillt. Ich habe euch ja hier schon zwei andere Schokoladenpuddings vorgestellt. Dieser topt das Ganze jedoch noch mal und ist super einfach, wie fast alles von mir einfach zu zubereiten ist. Zumal Du ihn durchaus auch mit einem einfachen Stabmixer zubereiten kannst. Probier es doch einfach mal aus… Du brauchst für 2 große Schalen: ca. 80g frische Erdbeeren 4 Bananen 2 schwach gehäufte EL rohen Kakao 2 EL Kokosmus eine Hand voll Cashewnüsse oder 1 EL Cashewmus Die gewaschenen und trocken getupften Erdbeeren zur Seite legen. Bananen in grobe Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in einem …

DSCF8073

Schokoladentorte

Ich bin zur Zeit mit meinen Jungs im wunderschönen Hessenland bei meiner Familie und wir genießen die Sonne, die Stille und das „Nichts- Tun“. Unter anderem hat meine Schwester ihren Geburtstag gefeiert und da dachte ich, ich mache ihr eine leckere Schokoladentorte. Ich war der einzige Rohköstler, trotzdem kam die Torte bei den anderen sehr gut an, da sie nicht so mächtig war wie manch andere Rohkosttorten, sondern schön sommerlich leicht und erfrischend, besonders wenn sie direkt aus dem Kühlschrank kommt. Hier also das Rezept für eine kleine Springform (Durchmesser ca.16cm): Für den Boden: Den Trester von 1,5l Mandel-Dattelmilch (Hier das Rezept für die Milch) eine Hand voll Walnüsse 4 Medjool Datteln Für die Creme: 1 Avocado 2 super reife Bananen 2 TL rohen Kakao 1-2 EL Kokosblütenzucker (je nach Geschmack) 1 EL Cashewmus 2 EL Kokosöl Für die Deko ca. 10 blaue Blüten (ich habe Borretschblüten genommen) Für den Boden die Datteln ca. 2-3 Stunden vorher einweichen. Dann zusammen mit dem Trester mixen. Die Walnüsse grob hacken und unterheben. Wenn der Teig zu feucht …

DSCF7974

Zucchini Wildkräuterbrot

Dieses Brot ist sehr unkompliziert, lecker und vor allem sehr schnell zubereitet. Ich mag reine Gemüsebrote, da Rohkostbrote mit Getreideanteil für mich immer einen etwas bitteren Nachgeschmack haben, den ich nicht mag. Auch mag ich es, wenn nicht so viele Gemüsesorten miteinander kombiniert werden, da das Essen dann besser verträglich ist. Deswegen mag ich dieses Brot. Du brauchst: 2 mittelgroße Zucchinis 15 EL geschroteten Leinsamen 2 Knoblauchzehen 2 Becher Sonnenblumenkerne Meersalz nach Geschmack 1 TL Senfsaat 2 EL Sojasauce ein kleines Stück Kurkumawurzel (ca. 1cm) je etwas frischen Rosmarin, Majoran und Schnittlauch insgesamt eine große Hand voll Giersch, Gänseblümchenblätter und Rotkleeblätter Du kannst die Wildkräuter auch gegen andere austauschen. Nehme einfach Deine Lieblingskräuter. Ich habe mich für diese entschieden, weil unsere Wiese voll davon ist. Stelle einen Becher Sonnenblumenkerne zur Seite. Mixe die anderen Zutaten so lange in einem Mixer oder in einer Küchenmaschine, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluß hebe die zur Seite gestellten Sonnenblumenkerne unter. Streiche die Masse auf eine Dörrfolie und schneide sie schon vorsichtig in die gewünschte Brotform. Lasse …

Warum Wildkräuter und sechs Tipps zum Sammeln von diesen…

Aus aktuellem Anlass möchte ich gerne noch mal etwas über die Wildkräuter schreiben. Zum einen weil sie das Gesündeste sind, was wir überhaupt essen können und zum anderen weil sie auch völlig kostenfrei sind, da sie für jedermann zugänglich in der freien Natur wachsen. Dort wo die Nährwerte von Kulturpflanzen aufhören, fangen die von Wildkräutern erst an! Dies sollte man sich immer mal wieder vor Augen halten. Ich bin der Meinung das eine gesunde Ernährung nicht eine Frage des Geldes sein darf. Immer wieder höre ich, das die Rohkost so teuer sei,so das man als Geringverdiener gezwungen sei auf konventionelle Nahrungsmittel zurück zu greifen. Dieser Meinung bin ich nicht! Klar, wenn man sich überwiegend von Superfoods ernähren möchte mag das wohl zutreffen. Wenn Du jedoch darauf achtest das Dein Obst und Gemüse aus Deiner Region kommt und Du auch noch saisonal einkaufst, kannst Du bereits eine Menge Geld sparen. In den meisten Bioläden gibt es zudem auch Sonderangebote. Selbst wenn Du an diesem Tag keine Lust auf dieses Nahrungsmittel hast, kannst Du auch schon wieder …

Quinoa- Avocado Salat

Ein ganz einfacher, sehr leckerer und leichter Sommersalat. Quinoa ist ein sehr hochwertiges Getreide und läßt sich gekeimt auch gut roh zubereiten. Es enthält nicht nur viel Magnesium, sondern auch relativ viel Lysin, eine essentielle Aminosäure, deren Vorhandensein wesentlich für unseren Körper ist. Lysin fördert die Bildung von Magensäure, wirkt bei Muskelkrämpfen, fördert die Konzentration und die Aufnahme von Mineralstoffen. Außerdem stärkt es Knochen, Zähne und Knorpel und verhindert die Vermehrung von Viren. Interressant ist aber auch das bei Kindern, die keinen bis wenig Industriezucker bekommen, sondern ihr Verlangen nach Süßem durch Trockenfrüchte wie Datteln stillen und dennoch Karies bekommen, was leider keine Seltenheit ist (ich rede da leider aus Erfahrung!): die Entstehung der Karies ist bei diesen Kindern häufig nicht nur auf die Datteln zurückzuführen, sondern auch auf eine geringe Zufuhr von Lysin. Kinder haben nämlich einen dreifach erhöhten Bedarf an Lysin wie Erwachsene. Also ist Quinoa unter anderem auch sehr gut zur Kariesprophylaxe. Er sollte allerdings vor dem Genuss gut gespült werden und am besten gekeimt oder fermentiert gegessen werden. Hier also das …

DSCF7964

Kokos-Kirschkuchen

Nun sind bei uns die Kirschen reif! Wir haben einen großen Kirschbaum mitten im Garten und dieser beglückt uns nun bereits das dritte Mal (so lange wohnen wir nämlich hier) mit seinen prächtigen, zuckersüßen Früchten. Es sind dann so viele, die innerhalb zwei Wochen geerntet werden müssen, da sie sonst zu verwurmt sind. Was liegt dann nahe als auch welche in einen leckeren Kirschkuchen zu verarbeiten? Dieser Kuchen hat meiner ganzen Familie sehr gut geschmeckt!!! Ihr braucht für eine kleine Springform (Durchmesser 16cm) Für den Teig: 1 frische Birne 4 Datteln 4 getrocknete Pflaumen 50g Cashewnüsse 50g Mandeln 2 TL Carobpulver 1 TL rohen Kakao 2 EL Kokosflocken 2 TL Mandel- Dattelmehl (entsteht als „Abfall“ bei der Herstellung von Nussmilch) oder, wenn nicht vorhanden, Erdmandelmehl nehmen Für die Creme: 150g frische Kirschen, entkernt 80g Kokosöl 20g Kokosmus 100g Cashewkerne 30g Kokosblütenzucker Saft einer halben Zitrone und deren Abrieb (unbedingt auf Bioqualität achten) ca. 2 EL Kokosflocken als Deko Die Mandeln über Nacht einweichen, die Cashewkerne ca. 3 Stunden vorher. Datteln und Pflaumen ebenfalls ca. 3 …

DSCF7937

Rote Beete Kräcker mit Feigensenf

Ich stehe auf Sachen, die schnell und einfach zubereitet sind. Wenn das Ganze dann noch kostengünstig ist, ist alles perfekt! So wie diese Kräcker. Ich habe zwar in den Teig noch etwas Chiasamen und schwarzen Sesam getan (beides nicht gerade kostengünstig), aber Du kannst es durchaus weg lassen. Ich habe es rein getan, um die Kräcker noch etwas vitalstoffreicher zu machen, und weil Chiasamen und der schwarze Sesam zu meinen Lieblingssaaten gehören, aber am Geschmack ändert es nicht allzu viel, und voller Power sind sie auch ohne die teuren Saaten! Du brauchst für ein Dörrblech: 1 Rote Beete eine halbe, kleine Zucchini ca. 3 EL Rapsöl oder anderes Öl 3 EL Sonnenblumenkerne ein kleines Stück frischen Kurkuma (gibt`s für sehr wenig Geld im Bioladen) Meersalz nach Geschmack 1 EL Sojasauce 10 EL Leinsamen 2 EL Chiasamen 2 EL schwarzer Sesam 2 EL heller Sesam eine Prise gemahlenen Senf (oder halben TL Senf aus dem Glas) Wie Du den Feigensenf selbst herstellst und was Du dafür für Zutaten benötigst, erfährst Du hier. Rote Beete und Zucchini …

Feigensenf

Ganz einfach und schnell gemacht. Jetzt, wo es die frischen Feigen gibt ist dieser Senf besonders lecker. Du kannst ihn nehmen, um Dressings zu verfeinern oder aber auch, so wie ich, als Brotaufstrich in Kombination mit etwas frischen Gemüse. Zum Beispiel schmeckt er herrvorragnd auf den Rote Beete Kräcker mit einer Tomatenscheibe dazu! Zutaten für ein kleines Gläschen: 4 frische Feigen 4 TL Senfsaat 6 TL Agavendicksaft 2 TL Apfelessig Meersalz nach Geschmack Wenn Du keine frischen Feigen hast, kannst Du auch getrocknete nehmen. Diese ca. 2-3 Stunden vorher einweichen, damit sie schön weich werden. Den Senfsaat fein mahlen (dies geht besonders gut in einer elektrischen Kaffeemühle). Nun einfach alle Zutaten (außer Meersalz) miteinander mixen, bis eine feine Paste entstanden ist. Zum Schluß mit dem Meersalz abschmecken. Schon fertig! Den Senf bitte im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb ein paar Tagen aufbrauchen. Ich habe zwar nicht getestet, wie lange er braucht, um schlecht zu werden, aber ich denke man sollte ihn nicht wochenlang aufheben!!! Über einen Besuch auf meiner Facebook Seite würde ich mich freuen!

DSCF7910

Champignonsalat mit Orangen- Senf Dressing

Bis vor Kurzem konnte ich mir noch gar nicht vorstellen das man Champignons einfach so als Salat essen kann. Ich habe sie bis dato immer angebraten oder während des Zubereitens einen Pilz so pur in den Mund geschoben. Aber als Salat? Dafür sind sie doch viel zu schwammig…. Denkste! Sie sind als Salat richtig lecker und auch sehr schnell zubereitet. Es kommt nur auf das richtige Dressing an. Hier mein Rezept für euch mit den besten Wünschen für ein schönes, sonniges und entspanntes Wochenende Für 2 Portionen brauchst Du: 200g Champignons frische Kresse oder den knackigen Kern eines Kopfsalates Für das Dressing: 1 Orange 1 Stück Ingwer (ca. 1cm) 1 Hand voll Cashewnüsse ca. 6-7 EL Rapsöl 3 TL Senfsaat Meersalz nach Geschmack 1 Spritzer Zitronensaft Die Champignons in mittelgroße Stücke würfeln. Die Kresse oder den Kopfsalat evtl. waschen und klein zupfen. Für das Dressing die Senfsamen fein mahlen. Das geht sehr gut in einer elektrischen Kaffeemühle. Den gemahlenen Samen zusammen mit den anderen Zutaten zu einem feinen, cremigen Dressing mixen. Champignons mit der Kresse …